2015-2017


12. März 2015: Salvatorzeit

 

Traditionell starten wir mit einem zünftigen Salvatorabend in die Fastenzeit. Bei Weißwurst und Starkbier folgt dem körperlichen Training ein intensives Charaktertraining im GH "Zum Mohren" 
Bilder dazu sind leider unscharf.... woran das wohl gelegen hat?


12. April 2015: Gürtelprüfungen in Reutte

 

So schnell vergeht ein Jahr und wieder standen Gürtelprüfungen im trad. TKD an.
37 Prüflinge stellen sich wohlvorbereitet der jährlichen Herausforderung. GM Jakob Beck und GM Sigurd Prechtl nehmen wie immer die Prüfungen ab und können keine gröberen Mängel der Teilnehmer feststellen.
Somit erreichten alle die nächsthöhere Graduierungsstufe und bekommen ihre Urkunde überreicht.


26. April 2015: 19. Marktcup im Stockschießen

 

Beinahe ein Fixpunkt im Vereinsjahr stellt der Marktcup im Stockschießen dar. Der Eis- und Stocksportverein (ein Zweigverein des SV Reutte) lädt uns auch heuer wieder zur Teilnahme ein. Aufgrund des Datums wird heuer anstatt auf Eis natürlich auf Asphalt gespielt.
Unser 3er Team bestehend aus Raphael Unterlercher, Emil Wachter und Sigurd "Sisi" Prechtl vertritt uns mehr oder weniger ehrenvoll.
Platz 11 von 13 teilnehmenden Mannschaften heißt es nach einem langen Turnier, das bis in den Nachmittag reicht.
Der Blick über den eigenen "Vereinstellerrand" und die Kontaktaufnahme zu anderen Zweigvereinen steht auch heuer, neben dem Spaß und dem sportlichen Ehrgeiz, im Vordergrund!


13. Juni 2015: 3. German Martial Arts Games

 

Mitte Juni findet in Bad Kissingen (D) ein stiloffenes Kampfsport Event statt. Sigurd Prechtl, der nebenbei erwähnt als Kampfrichter eingeladen ist, nimmt den weiten Weg auf sich, um mit einem unserer Nachwuchshoffnungen, Mikael Burrak, bei diesem Turnier anzutreten.
Gecoacht wird Mikael während des Bewerbes dankenswerter Weise von unseren Thüringer Freunden rund um Uwe Keller, die ebenfalls mit Sportlern antreten.
Mikael tritt in den Kategorien "traditioneller Bruchtest" und "Empty Hands Korean Forms" an.
Erstere kann unser Kämpfer mit einem schönen Tymio Yopchagi über Hindernis für sich entscheiden. Bei den Formen belegt er in seiner Altersgruppe den hervorragenden 4. Platz.
Mit dem Sieg im Bruchtestbereich hat Mikael sich theoretisch für die "World Martial Arts Games" in Norwich (GB) qualifiziert - eine Teilnahme wird allerdings nicht in Erwägung gezogen.


letztes Juni-Wochenende 2015: Ausflug nach Thüringen

 

Pünktlich zum hiesigen Stadtfest schnappt sich Sisi, wie schon vergangenes Jahr, ein paar unserer Teens und fuhr nach Schleusingen zum befreundeten Verein Uwe Kellers.
Wie man sich vorstellen kann, kommt der Spaß nicht zu kurz. Ob auch trainiert wurde ist "der Redaktion" nicht bekannt....


5. Juli 2015: Vereinsgrillfeier mit großer TKD Demo

 

Inoffizieller Abschluß des Halbjahres bildet unsere große Grillfeier mit unseren Freunden und Familien.
Die Lokalität der Reuttener Sporthalle hat sich aufgrund ihrer diversen Vorzüge vom vergangenen Jahr bewährt. So können wir heuer bei strahlendem, heißem Wetter, das endlich einmal bis zum Schluß hält, eine tolle Grillfeier im Freien ausrichten.
Wiederum eingeleitet durch spannende Vorführungen im trad. TKD unserer Kids und auch des Erwachsenen-Teams.
Auf diesem Weg wünschen wir allen, die mit unserem Verein verbunden sind einen schönen Sommer!


Anfang Dezember 2015: neues Trainingsequipment

 

Um das Training auch weiterhin interessant und abwechslungsreich gestalten zu können, investierten wir kürzlich in neues "Trainingsgerät". Dazu wurden 10 Doppel-Mitts und 5 Widerstandsgummibänder zum speziellen Kicktraining angeschafft!
Die allgemeine Meinung nach dem 1. Training mit der neuen Ausrüstung ist durchwegs positiv.


12. Dezember 2015: Vereinsweihnachtsfeier

 

Da es in sportlicher Hinsicht momentan etwas ruhiger in unserem kleinen Verein zugeht, kommt die Weihnachtsfeier gerade recht, um "verschollen geglaubte" Mitglieder wieder zu treffen.
Welcher Ort wäre dazu besser geeignet als das "Treff" in Weißenbach. Bei einem ausgezeichneten Menü konnte der ein oder andere Plausch in gemütlichem Ambiente geführt werden.
Viele sind zum ersten Mal bei unserer Weihnachtsfeier dabei, bei der das beliebte Wichtelspiel auch heuer nicht fehlen darf.


Ehrenobmann Sisi mit dem Zirbenkwon

19. Februar 2016: Taekwon-Do Verein unter neuer Führung


Bei der ordentlichen JHV des Reuttener Zweigvereines Taekwon-Do wird, im Beisein von Vertretern der Marktgemeinde und des Hauptverbandes, ein neuer Vorstand gewählt. Reuttes "Mister Taekwon-Do" , Sigurd "Sisi" Prechtl, übergibt nach 38 Jahren die Vereinsführung an seinen Nachfolger Klaus Feistmantel (Obmann/Sportwart).
Ihm zur Seite stehen nun Bernd Scheiber (ObmannStv.), Emil Wachter (Kassier) und Mathias Kapeller (Schriftführer), um die Geschicke des Vereines in Zukunft zu lenken.

Sigurd Prechtl wurde von allen Seiten für seinen jahrelangen und unermüdlichen Einsatz für den Verein und speziell für seine Nachwuchsförderung gedankt. In diesem Zuge überreichte ihm der neu gewählte Vorstand eine handgeschnitzte Holzfigur mit der Ernennung zum Ehrenobmann des Vereines.


16. April 2016: Aktion "Sauberes Reutte"

 

An einem sonnigen April-Samstag, beteiligt sich der Taekwon-Do Verein Reutte bei der Aktion "Sauberes Reutte". Bei dieser Müllsammelaktion im Gemeindegebiet von Reutte geht es darum, die unschönen Überreste des Winters zu beseitigen und unseren Beitrag zu einer saubereren Umwelt vor unserer "Haustüre" zu leisten.

Müllsäcke und Handschuhe werden von der Marktgemeine zur Verfügung gestellt und teilweise mit Spießen "bewaffnet", macht sich unser 15 köpfiges Team (!) auf, Berge von liegengelassenem Müll und Unrat einzusammeln.  Unser Einsatzgebiet an diesem Tag ist das Areal um das Schulzentrum, die Mühlerstrasse, der Königsweg und die Breitenwangerstrasse.

Als Belohnung wartet - mal abgesehen von der sauberen Umwelt - ein Kaffee bei einer lokalen Fastfoodkette und eine Brotzeit im Bauhof von Reutte.

Danke an alle freiwilligen Helfer für ihren Einsatz!

 


20. Mai 2016: Trauer um Schulgründer Gerhard Pfleghart

 

Bestürzt haben wir vom plötzlichen Tod unseres Schulgründers Gerhard Pfleghart (9. Dan), im Alter von 70 Jahren, erfahren. Auch wenn ihn die meisten der heutigen Vereinsmitglieder nie kennengelernt haben, so bleibt er den Älteren unter uns als kompetenter und engagierter, wenngleich auch strenger Lehrer in guter Erinnerung.

Ohne ihn, als Hauptinitiator bei der Gründung unseres trad. Taekwon-Do Vereines, würde es heute vermutlich kein Taekwon-Do in Reutte geben, weshalb wir ihm zu Dank verpflichtet sind.

Mit Gerhard Pfleghart verlieren wir und das Budocenter-Europa einen Taekwon-Do Pionier der ersten Stunde.

 

R.I.P. Gerhard 


19.6.2016: Gürtelprüfungen und Grillfeier

 

Die diesjährigen Gürtelprüfungen werden heuer bewußt mit unserer geselligen Grillfeier zusammengelegt, um gemeinsam mit den Eltern und Freunden die bestandenen Prüfungen feiern zu können.

44 Prüflinge stellen sich der Herausforderung, vor GM Jakob Beck und GM Sigurd Prechtl ihr Können zu beweisen.

Für viele ist dies die erste Prüfung im trad. Taekwon-Do, für einige aber geht es um die Graduierung zum Blau oder auch Braungurt. Nico Mutschlechner meistert sogar die Stufe zum 1. Dan und reiht sich damit in die mittlerweile recht lange Liste der Reuttener Danträger.

Im Anschluss folgt eine gemütliche Grillfeier, bei der alle Anwesenden mit Köstlichekeiten vom Grill und Süßem vom Kuchenbuffet auf ihre Kosten kommen.

Der Vorstand gratuliert allen zur bestandenen Prüfung und wünscht allen Mitgliedern und deren Familien einen schönen Sommer!

 


15.9.2016 - neue Kampfwesten

 

Pünktlich zum Trainingsstart haben wir die 6 neuen Kampfwesten (Größen 1 & 3) für unsere Kids erhalten.

Damit investieren wir in mehr Sicherheit beim Training unseres Nachwuchses...


23.9.2016 - Rotary Stundenlauf am "Autofreien Tag" in Reutte

 

Unter dem Motto "Laufen für die Menschlichkeit" findet bereits zum 7. Mal der Rotary Stundenlauf am "Autofreien Tag" im Zentrum von Reutte statt.

Auch unser Verein stellt dabei knapp 20 Läufer, die für einen guten Zweck - diesmal die Jugendsportförderung - mitlaufen.

Es gilt innerhalb einer Stunde möglichst viele Laufrunden auf einer Strecke im Markt zu absolvieren.


23.9.2016 - Eröffnung der Jugendsporttage

 

Auch in diesem Jahr beginnen die Jugendsporttage mit einer Eröffnungsveranstaltung, bei der viele der 17 Zweigvereine mit kurzen Vorführungen zum Schnuppern einladen. Die zusehenden Kinder und Jugendlichen aus den diversen Reuttener Schulen waren wie immer von der Darbietung unseres Vereines begeistert, was auf einen neuen Zustrom vorallem im Kindertraining hoffen lässt.

Somit hätte sich die Arbeit von Bernd Scheiber und Nico Mutschlechner, die das Demoteam betreut haben, allemal gelohnt!


Weihnachtsfeier am 17.12.2016

 

Gesellschaftlicher Pflichttermin quasi zum Abschluss des Vereinsjahres ist unsere jährliche Weihnachtsfeier . 

Von der letztjährigen "Location" überzeugt, wählen wir auch 2016 wieder "das Treff" in Weißenbach. In einer gemütlichen Runde genießen wir ein mehrgängiges Menü bei guten, mehr oder weniger gepflegten Gesprächen - vielleicht nicht zuletzt bedingt durch das vom Obmann ausgesprochene Handyverbot bei Tisch.

Krönendes Highlight wieder das Wichtelspiel, heuer aufgewertet mit einem Schätzspiel, welches Yago punktgenau für sich entschieden hat... siehe Foto.

Wiedereingeführt wird der Anerkennungspreis für den/die fleißigste/n Trainierer/in. Ali Askari kann die Auszeichnung 2016 mit Abstand für sich gewinnen, indem er 55 (!) von 62 möglichen Trainingseinheiten besucht hat.

 

 


Außerordentliche Jahreshauptversammlung am 2. März 2017:

 

Zur diesjährigen JHV unseres Vereins treffen wir uns im GH Mohren in Reutte.

Sowohl die Marktgemeinde alsauch der SV Reutte sind durch deren Vertreter GR Markus Illmer und Vizepräsident Sepp Paulweber vertreten. Da dieses Jahr keine Neuwahlen anstehen, werden die Tagesordnungspunkte und Berichte des Vorstandes relativ zügig abgehandelt. Im Anschluss lädt der Verein alle anwesenden Eltern, Mitglieder und Funktionäre zum gemeinsamen Salvatortrinken und Weißwurstessen ein, da die Fastenzeit gerade begonnen hat.

 


Unser Kassier wird stolze 50 Jahre:

 

Ende März feiert unser Kassier Emil Wachter sein fünfzigstes Wiegenfest.

Dies muss natürlich auch gebührend gefeiert werden, weshalb er eine berauschende Feier auf der Dürrenberger Alm organisiert.

Emil ist der lebende Beweis, dass Taekwon-Do bis ins HOHE Alter ;-) ausgeübt werden kann und ein (relativ) jugendliches Erscheinungsbild bewahrt.

Wir wünschen unserem Kassier mit einem Geschenkskorb und einem Action-Tandem-Paraglideflug auch weiterhin Gesundheit und noch ein halbes Jahrhundert voller sportlicher Höhepunkte!

 

Wir sind bemüht den Gleitschirmflug per Videoaufnahme zu dokumentieren!