Pinnwand & Aktuelles



Liebe Vereinsmitglieder!

 

Aufgrund der verschärften Coronamaßnahmen ab Montag, den 8.11.2021 (statt 3G-Regel dann 2G-Regel auch im Sport), können wir einen geordneten Trainingsbetrieb derzeit nicht gewährleisten und sind daher gezwungen, das Training bis auf weiteres wieder einmal zu pausieren!

Wir bitten um Verständnis und weiterhin um Eure Treue zum Verein!

Sobald sich die Lage diesbezüglich ändert, erfahrt Ihr es auf der Homepage bzw. in der Vereinsgruppe...

 

Euer Vorstand!

 



Es sind noch Vereinstassen zum Selbstkostenbeitrag von € 10.- zu erwerben!


21.10.2021: Gürtelprüfung nach langer "Coronapause"

 

Nach mehr als 2 Jahren führen wir endlich wieder eine Gürtelprüfung in unserem Verein durch.

13 Prüflinge treten zu Farbgurtprüfungen von Gelb- bis Blaugurt an und stellen ihr Können im Rahmen des facettenreichen und anspruchvollen Prüfungsprogramms unter Beweis.

Hauptprüfer Sigurd Prechtl (7. Dan) zeigt sich sehr zufrieden über die erbrachten Leistungen unserer Schüler, zumal er nur noch einzelne aus Zeiten seiner Tätigkeit als Kindertrainer kennt.

Mit dieser Prüfung und der Tatsache, dass alle Teilnehmer sie bestanden haben, geht ein wichtiger "Ruck" durch unseren Verein - ein positives Zeichen in der Vereinsentwicklung nach über zwei Jahren einer sehr fordernden und von Trainingspausen geprägten "Coronazeit"...


11.10.2021: neues Trainingsequipment

 

Im April dieses Jahres haben wir im Rahmen der Aktion „Beweg Dich! – Die Bewegung für mehr
Bewegung“ von Servus TV, um eine finanzielle Unterstützung für Trainingsequipment für unseren
Nachwuchs angesucht.
Hintergrund der Aktion von Servus TV ist die Förderung von Kindern und Jugendlichen in österreichischen Breitensport-Vereinen, um junge Menschen gerade in der sehr einschränkenden Pandemiezeit zu mehr Bewegung zu animieren.


Um Vereine bei der Nachwuchsförderung unbürokratisch zu unterstützen, schüttet Servus TV insgesamt € 15 Mio. aus! Auch der SVR – Zweigverein Taekwon-Do darf sich über eine finanzielle Zuwendung freuen.
Unser Vorhaben, Faustschützer für alle Kinder, die uns während der bisherigen Pandemiezeit mit ihrer Mitgliedschaft die Treue gehalten haben, anzuschaffen, konnte nun in die Tat umgesetzt werden.
Diese Schutzausrüstung ermöglicht es uns als Trainer, neue Trainingselemente einfließen zu lassen und das
Training abwechslungsreicher für unseren Nachwuchs zu gestalten!